Eltern- und Familienbildung

Gemeinsam mit ihrem Kind wachsen Eltern in ihre neue Rolle als Mutter und Vater, entwickeln neue Kompetenzen und Fähigkeiten und lernen beständig dazu. Dass Sie dabei hin und wieder Fragen haben oder unsicher sind, ist völlig normal.

Damit Sie sich in Ihrer neuen Rolle als Eltern zurechtfinden, gibt es zahlreiche Angebote der Eltern- und Familienbildung. Diese vermitteln Ihnen Informationen und Kenntnisse in Kernfragen der Erziehung, aber auch zu Themen wie Medienerziehung, Ernährung oder Freizeitverhalten. Sie unterstützen Sie dabei, einen Erziehungsstil zu finden, der Ihnen und Ihrem Kind gerecht wird. Informieren Sie sich über Kurse und andere Angebote zur Stärkung der Erziehungskompetenz vor Ort bei Ihrem Jugendamt, Familienbildungsstätten, Familienzentren oder Familienstützpunkten.

Weitere Informationen erhalten Sie unter familienbildung.bayern.de oder dem Online-Elternratgeber des Zentrum Bayern Familie und Soziales – Bayerisches Landesjugendamt unter elternimnetz.de.


Familienstützpunkte

Familienstützpunkte stehen als niedrigschwellige Kontakt- und Anlaufstellen für Eltern vor Ort mit Rat und Tat zur Seite und lotsen durch das örtliche Angebot der Eltern- und Familienbildung. Sie bieten für die unterschiedlichen Bedürfnisse der Familien je nach Alter des Kindes und der Familiensituation geeignete, passgenaue Hilfen an und vermitteln bei Bedarf an geeignete Einrichtungen und Dienste weiter. Nähere Informationen zu den Familienstützpunkten sowie eine Übersicht der bestehenden Familienstützpunkte erhalten Sie unter  familienstuetzpunkte.bayern.de.


Ehe- und Familienberatung für gehörlose und schwer hörgeschädigte Menschen

Gehörlose, hörgeschädigte und ertaubte Menschen und ihre Partner bzw. Familienangehörigen erhalten bei Ehe- und Partnerschaftsproblemen, bei Familienkrisen, bei Trennung und Scheidung oder in schwierigen Lebenssituationen professionelle und niedrigschwellige Unterstützung an bestehenden Ehe- und Familienberatungsstellen in München, Nürnberg sowie in Würzburg (Außenstelle zu Nürnberg).

Die beratenden Fachkräfte verfügen über hohe Kompetenzen in Paar- und Familienberatung, in Gebärdensprache und über Erfahrungen in der Arbeit mit der Zielgruppe. Das niedrigschwellige Beratungsangebot wurde an bestehenden Ehe- und Familienberatungsstellen in München, Nürnberg sowie in Würzburg (als Außenstelle zu Nürnberg) angegliedert.
Weitere Informationen erhalten Sie unter familienbildung.bayern.de sowie bei den Beratungseinrichtungen des Evangelischen Beratungszentrums (ebz) in München ebz-muenchen.de sowie der Ehe-, Familien- und Lebensberatung der Erzdiözese Bamberg psychologische-beratung.erzbistum-bamberg.de